Holzerntemaschine in Vollbrand

Am Donnerstag, dem 09.09.2021, um 14:13 Uhr, wurden mehrere Feuerwehren zum Brand einer Holzerntemaschine in Liesing (Gemeinde Lesachtal, Bezirk Hermagor) alarmiert.

 

 

Explosionsartige Brandausbreitung

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der umgestürzte Radbagger mit Harvesterkopf bereits in Vollbrand. Auslaufende Betriebsmittel sorgten für eine explosionsartige Brandausbreitung. Dadurch gestalteten sich die Löscharbeiten sehr gefährlich und schwierig.

 




Kein Löschwasser auf 1.600 Metern Seehöhe

Durch den Wassermangel auf rund 1.600 Metern Seehöhe musste das Löschwasser mit Tanklöschfahrzeugen aus dem circa sechs Kilometer entfernten Liesing zur Einsatzstelle transportiert werden. Der Feuerwehr gelang es schließlich, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Arbeitsgeräte und auf den sehr trockenen Wald zu verhindern. Der Maschinist konnte das Arbeitsgerät rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Arbeitsmaschine brannte völlig aus. Es entstand großer Sachschaden. Im Einsatz standen rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Liesing, St. Lorenzen im Lesachtal, Birnbaum, Kötschach-Mauthen und Obertilliach sowie die Polizei Liesing.

 







Text und Fotos: BI Josef Salcher Bakk.


Drucken   E-Mail